23.07.2016

Am Samstag kurz nach 19:00 Uhr wurde die Feuerwehr Hinterthiersee mittels Sirenenalarm zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Hotel gerufen.

Schon bei der Anfahrt wurde uns von der Leitstelle Tirol mitgeteilt, dass es sich um keine Rauchentwicklung, sondern um einen Wasserschaden handelt.

Ein Hotelgast hatte im Zimmer die Dusche aufgedreht und ging aber in den Wellnessbereich des Hauses. Im darunter liegendem Personalzimmer trat daraufhin Wasser aus und aktivierte den Brandmelder. Nachdem vom Erkundungstrupp keine Gefahr festgestellt werden konnte, rückte die Feuerwehr Hinterthiersee gegen 20:00 Uhr wieder ins Gerätehaus ein.

 Einsatznummer: 13
 Datum: 23.07.2016
 Einsatzart: Brandmeldealarm
 Einsatzort: Hinterthiersee 79
 Alarmierung: Sirene, Pager
 Einsatzleitung: BI Schneider Wolfgang
 Einsatzdauer: 1 Stunde
 Eingesetzte Fahrzeuge der FF HTH: KLF-A, MTF-A
 Mannschaftsstärke der FF HTH: 21 Mann
 Zusatz:  

powered by TBS GmbH